intern/aktuell  |  Bemerkenswertes  |   Heli-Forum   |   Elektro-Helis   |   Humor   |   Nützliches   |   Galerie/Videos  |   kontakt
 
Extrem ansteckend , der RC-HUBSCHRAUBER-Virus!


In der Sache sind RC-Helicopter filigrane, zerbrechliche, hochpräzise Zusammenste-llungen von Ersazteilen die, mit Sachverstand und Sorgfalt montiert, justiert und einge-stellt, einen unvergleichlichen Spaßfaktor vermitteln können.

Rein technisch gleichen RC-Hubschrauber ihren großen Brüdern recht genau, nur die Motorisierung ist den jeweiligen Leistungs- und Gewichtsklassen angepasst. Von Hochleistungs -Elektromotoren, über Verbrennungsmotoren, bis hin zu Miniaturturbinen reicht das Spektrum. Die Rotordurchmesser beginnen schon bei knapp 100 mm und reichen, bei Großmodellen, bis jenseits der 3 Meter-Marke. Zumeist findet man die sogenannten "450er" Modelle, kleine Hochleistungs-Elektro-helicopter mit 70 - 75 cm Rotorkreis, die dank modernster Lithium-Ionen-Akkus Flugzeiten zwischen 8 und 12 Minuten pro Akkuladung erreichen und dabei voll kunstflugtauglich (3D) sind.
Solch ein durchschnittlich ausgestatteter Hubschrauber kostet in Deutschland, incl. Computerfernsteuerung ca. 1000 Euro, bei Verwendung von Tuningzubehör auch schon mal das Doppelte. Dafür gibt es Adrenalin und Spaß pur! RC-Helis erreichen beachtliche Flugleistungen und verlangen reichlich Übung und Können vom Piloten. Die möglichen Flugfiguren sind praktisch unbegrenzt, immerhin stellt das System RC-Hubschrauber das wendigste "fliegende Objekt" dar, das sich in der Erd-atmosphäre bewegen kann!
(Unter Galerie/Videos findet Ihr Links zu einigen Beispielvideos, die eindrucksvoll beweisen, was ein RC-Heli zu leisten im Stande ist)

Hubschrauber fliegen lernen, reine Nervensache!

Das Erlernen der Flugfertigkeiten erfordert vom Piloten reichlich Geduld, Durchhaltevermögen und Nerven. Allein das Beherrschen des sogen." Hoverns", d.h. Schweben auf der Stelle, benötigt viele Stunden eisernen Übens und die Verwendung eines Trainingsgestells, welches ein Umkippen des Systems verhindert.
Der Helicopter ist von sich aus labil, d.h. er neigt dazu in eine Richtung auszubrechen und sich nicht,
wie z.B. ein Flächenflugzeug, selbst zu stabilisieren. Man könnte die Steuerung vergleichen mit dem Balancieren eines Besenstiels auf der flachen Hand. Das sind auch die Gründe warum von zehn "Heli-Anfängern" acht ziemlich schnell wieder "das Handtuch werfen".



Aber gerade diese Schwierigkeiten, verbunden mit der faszinierenden Technik, machen den Reiz des Hubschrauberfliegens aus. Denn beherrscht man erstmal das Schweben und den einfachen Rundflug, kommen echte Glücksgefühle auf und spätestens dann ist man vollends infiziert, vom Heli-Virus!

Wer wir sind und wo wir fliegen

Unsere Heli-Truppe ist ein lockerer Zusammenschluß von "Infizierten", die 2007 mit der Hubschrauberfliegerei begonnen haben und sich so oft wie möglich zum Üben treffen.
Im Winter (wenn es stürmt und schneit), fliegen wir zumeist in einer Turnhalle in Marl-Lenkerbeck. Bei trockenem Wetter findet man uns am Wochenende auf einem schönen Privatgelände, reizvoll gelegen und freundlicherweise von einem Marler Landwirt zur Verfügung gestellt.

Gast-Helicopterpiloten sind immer herzlich willkommen, es wird aber gebeten zuvor mit uns Kontakt aufzunehmen. Oder meldet Euch im Forum an, dort können Einzelheiten geklärt werden.
Geflogen werden bei uns ausschließlich Elektrohelicopter
, eine gültige Versicherung setzen wir voraus!

Wettervorhersage, heute
Wettervorhersage, morgen

Copyright by helipassion.de 2008

 
Top Event

3D-Weltmeisterschaft inVenlo

Vom 19. - 21. Juli 2013 findet die diesjährige Weltmeisterschaft im Hubschrauberkunstflug in Venlo/ Holland statt.
Die besten Piloten der Welt, aus 24 Nationen, werden ihr Können im Jupiter Flying Club unter Beweis stellen und sich messen.
Auch dieser Veranstaltung werden einige von uns beiwohnen!

        

Informationen >

Top Event

Der Speedcup ist zurück! Der 3. Pöting-Speedcup findet wieder in Kreuztal Littfeld statt!

the rigid

Am 30.05. 2013 kann wieder "Gas" gegeben werden. Der Speedcup für RC-Hubschrauber erlebt eine Neuauflage. 60 Teilnehmer lassen Einiges erwarten. Neben TDRs, Diabolos und Voodoos wird auch der Goblin zu sehen sein.

 
Teilnehmerliste >

News

helipassion-Forum ist online!

Die lange Wartezeit hat sich gelohnt. Das Forum ist online und funktioniert bestens!

Mit über 4700 Beiträgen, bei knapp 1000 Themen, hat sich das Forum mittlerweile etabliert!

Also dann, wir freuen uns über jeden "Infizierten"!

hier klicken um zum Forum zu gelangen!

hier klicken um zum Forum zu gelangen!
Referenz in der 250er Klasse

ALIGN bringt den T-Rex 250!
Endlich ist es so weit!
Nach langem Warten steht jetzt der Preis für den neuen Align T-Rex 250 fest ! Der neue, kleine Bruder der Rex-Familie wird in Deutschland bei ca. 199,- Euro liegen (inklusive Motor und Regler)!
Der ideale Heli für die Hallen-saison, oder den gemütlichen Wohnzimmer-Rundflug nach Feier-abend ...



Weitere Infos >

Aus der Szene
Dominik Hägele gewinnt XFC 2008 in den USA
Dominik Hägele hat beim Auftritt in Übersee für Auf-sehen gesorgt. Der 18-jährige ist der erste Modellflug-pilot, der nach dem 3 D Master, den Weltmeisterschaften im Hub-schrauberfliegen, auch die "Extreme Flight Championships" in den USA gewonnen hat. Die Weltelite der Modellpiloten im Hubschrauberfliegen hat sich im Juni zu den "XFC", den Extremflug-Meisterschaften, einem berühmten Einladungsturnier in ...

weiter >
hier klicken um den Baubericht zu lesen!